ars aemula naturae, familienkonzerte hamburgkinderkonzerte hamburg repertoire, kontakt
NEU!
home | aan kinderkonzerte über uns, kindergeschichten und erzählungen
impressum
die Kunst wetteifert mit der Natur
über uns

 

aan kinderkonzerte | familienkonzerte | über uns

ars aemula naturae

schlange bevor einer aan Aufführung vor dem Kieberg Museum

Kiekeberg Museum (http://www.kiekeberg-museum.de/) -
Eine Schlange bildet sich vor einer Aufführung von AAN

...arbeitet seit 1996 mit ihrem Moderator und Erzähler Martin Sieveking erfolgreich zusammen. In den unterschiedlichsten Besetzungen werden Musiker und Schauspieler für diese Konzerte gewonnen. Sie zählen in der Künstlerwelt zu den Meistern ihres Faches.

Mit diesem Konzept sollen vor allem musikalische Ereignisse von hohem Rang einer breiteren Zuhörerschicht zugänglich gemacht werden. Martin Sieveking und Hendrika E. Koster v. Reijn entwicklen mit den jeweiligen Regisseuren, Musikern und Schauspielern zu jeder Veranstaltung ein neues Format.

Die oftmals gewagten Programmzusammenstellungen und originellen Ideen brachten den Künstlern immer wieder enthusiastisches Lob von Publikum und Kritikern ein.

„Die Seele nährt sich von dem, woran man sich freut.“ (Augustinus)

Einführungsgespräche in die Musik und die schauspielerischen Darstellungen, sollen nicht nur einen Beitrag dazu leisten die Musik und ihre Inhalte zu vermitteln, Sie sollen auch Brücken bauen zwischen Künstlern und ihrem Publikum und so das Interesse an der Musik in allen ihren Fassetten erweitern um Kinder sowie Erwachsene zu begeistern.

Unterhaltung „Hoch 3“

AAN möchte vor allem dem jungen Publikum zeigen, dass alle stilistischen Epochen, von der klassischen Musik bis zum Jazz, durchaus dazu geeignet sind, Freude und Spaß zu bereiten.

„Musik zum Anfassen“

fröhlich, fantasievoll, abwechslungsreich, witzig und kinderfreundlich

 

martin sieveking, aan kinderkonzerte Erzählung, Moderation, und Musik- und Textbearbeitung

Martin Sieveking, geb. 1970 in Hamburg, studierte an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg Horn, Pädagogik und Kulturmanagement. Während seines Studiums sammelte Sieveking vielfältige Erfahrungen im organisatorischen Bereich, insbesondere als Organisationsleiter des Hamburger Jugendorchesters. Seit 1993 beschäftigt er sich intensiv mit der Konzeption und Durchführung von Kinderkonzerten, u.a. als Moderator der Familienkonzerte am Kiekeberg.

Nach dreijähriger Tätigkeit im Management der Orchesterakademie des Schleswig-Holstein Musik Festivals (SHMF) entschied sich Sieveking im Jahre 2009, als Musiklehrer an die Rudolf-Steiner-Schule Bergedorf zu gehen, um an der Basis der Musikvermittlung nachhaltig wirken zu können. Dem SHMF blieb er als Moderator der Kindermusikfeste, als Erzähler in Kinderkonzerten, als Leiter der Kindermusikwerkstatt und als Redner bei Konzerteinführungen für Jugendliche bis heute verbunden.

Sieveking ist außerdem regelmäßig als Musikvermittler in renommierten Kultureinrichtungen tätig. Zuletzt u.a.: Bamberger Symphoniker, NDR Hannover, Philharmonisches Staatsorchester Hamburg, Laeiszhalle/Elbphilharmonie Hamburg. Für AAN macht er die Erzählung, Moderation und Musik-/Textbearbeitung.

 


hendrika koster, aan kinderkonzerte Organisation, Koordination, Textfassungen und künstlerisches Konzept

Hendrika E. Koster v. Reijn ist kurz nach ihrem Studium an der Niederländischen Königlichen Hochschule in Den Haag 1976 nach Deutschland gekommen. Seit vielen Jahren widmet sie sich neben der Arbeit und dem Unterricht mit Kindern, vor allem dem Organisieren und Gestalten von Kinderkonzerten. Seit 1992 arbeitet sie erfolgreich mit ihrem Moderator Martin Sieveking zusammen. Seit 1996 bilden u.a. die historischen Räume im Freilichtmuseum am Kiekeberg die Kulisse für spannende Konzerterlebnisse für jung und alt. Hendrika E. Koster v. Reijn und Martin Sieveking sind beide mit ihrem Konzept von ars aemula naturae der Überzeugung, Barrieren zwischen Künstlern und Zuschauern abbauen zu können und somit vor allem bei jungen Zuhörern Verständnis und Interesse für klassische Musik zu erwecken.

Der Mangel an Literatur für Musikmärchen hat Hendrika Koster v. Reijn dazu gebracht oft neue Texte zur Musik zu schreiben. Eines dieser Musikmärchen ist im Oktober 2012 als Buch erschienen: „Basso der Bär - Die Suche nach der Bassstimme“.

© 2012 aan kinderkonzerte | familienkonzerte